Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
Gedichte mit dem Anfang-Buchstaben "A" (Seite 1 von 34).
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 |
Titel Erste Zeile Dichter
A B ist schon genug Die Heiden plappern viel, wer geistlich weiß zu beten, Scheffler
A baculo ad angulum? Meint ihr, es solle der Mann das Licht aus Ärger verbannen, Herwegh
A l'amour Amour, amour tes douces charmes Grillparzer
A Monsieur Monsieur Dreßler mon tres estimé Amy a Schmiedeberg In Eil muß auch noch, werther Freund, Günther
A Monsieur, Monsieur de Eben, au Logis Nur einen halben Topf nach unserm Schles'schen Maaße Günther
A' schwarer Gang All's is no' stad, nix rührt si' no', Neuert
A. und X. Du hast den Grill für dumm gescholten? dieß rächt er für und für. Ewald
Ab er vergeblich nach ihr wartete Und tötest du mich gleich, so bist du doch mein Freund, Fleming
Abba Glosk Leczeka Es schallen gut im Liede der Purpur und das Schwert, Chamisso
Abba, mein Vater Ach, Vater, kan es sein, so schone deines Sohnes! Fleming
Abbadon triumphans Aus türkisblauer Wasser Wirbel steigt Dörmann
Abbild Seele meines Weibes, wie zartes Silber bist du. Hille
Abbildung einer guten Freundin an ihrem Namenstage. Die Clio weckte heute mich, Ziegler
Abbitte Heilig Wesen! gestört hab ich die goldene Hölderlin
Abdallah Abdallah liegt behaglich am Quell der Wüste und ruht, Chamisso
Abdallah Abdallah, Hassans Sohn, der vor dem Großvizier, Hagedorn
Abend Der schnelle Tag ist hin Gryphius
Abend Friedlicher Abend senkt sich aufs Gefilde, Lenau
Abend Gestürzt sind die goldnen Brücken Eichendorff
Abend Der Abend wechselt langsam die Gewänder, Rilke
Abend Nun die Schatten dunkeln, Geibel
Abend Sehet, es kehret der Abend uns wieder, Dahn
Abend Goldgewölk und Nachtgewölke Greif
Abend Die grauen Geierfittiche der Nacht Bierbaum
Abend Laß, Kind, laß meinen Weg mich ziehen, Chamisso
Abend Schwarze Moose, Dauthendey
Abend Der hügel wo wir wandeln liegt im schatten. George
Abend Aus dem schwarzen Wald Falckenberg
Abend Der schnelle Tag ist hin/ die Nacht schwingt jhre fahn/ Gryphius
Abend am Meer O Meer im Abendstrahl, Meißner
Abend am Rhein Die Sonne sinkt und schwindet und verglüht, Stolterfoth
Abend am See Schon taucht der Mond aus dem entzückten Bade Hatzfeld
Abend an der Elbe Leise ebbt der Strom. Im Schlick Falke
Abend an der Nordsee Allgemach Andresen
Abend auf dem See Golden glänzt die Abendflut Henckel
Abend in Skåne Der Park ist hoch. Und wie aus einem Haus Rilke
Abend und Nacht Die Sonne schickt den goldenen Scheidegruß, Bierbaum
Abend wird es wieder Abend wird es wieder, Hoffmann von Fallersleben
Abend- oder Nachtgesang Nun ist bestellt der Sternen Wacht, Harsdörffer
Abend-Lied O Christe, Schutz-Herr deiner Glieder, Dach
Abend-Lied am Montage Was ich heut von dir gebeten, Dach
Abend-Lied am Sonntage Der Tag hat auch sein Ende, Dach
Abendbetrachtung Glänzender sinket die Sonne Kröber
Abendbild Grau der Himmel, grau die Erde, Christen
Abendbild Stille wird's im Walde; die lieben kleinen Lenau
Abenddämmerung Am blassen Meeresstrande Heine
Abenddämmerung Glöckchen im Thale, Rieseln am Bach, Chezy
Abendeinsamkeit Einsam dein zu denken, Schults
Abendempfindung Wie die Tage nehmen ab! Arnim
Abendempfindung Oft ganze Nachmittage Kulmann
Abendfalter Wenn deine Lampen sich entzünden Busse-Palma
Abendfeier Wie ist der Abend so traulich, Spitta
Abendfeier Es lebt ein wundersames Leben Dahn
Abendfeier Begraben in Waldesschatten Strodtmann
Abendfriede Jeden Abend aus der Scheune Busse
Abendfriede Schwebe, Mond, im tiefen Blau Eichrodt
Abendfriede Die Schwalbe schwingt zum Abendliede Rückert
Abendfrieden Sonne, die nun scheiden muß, Banck
Abendgang Und ich führte das blonde Jungfräulein Schlaf
Abendgang Das ist unser schweigender Abendgang Scholz
Abendgang Gemäht liegt die Wiese im dämmernden Tal, Lohmeyer
Abendgang So zu zwein Sergel
Abendgang Durch die kühle Herbstesmondnacht Endrulat
Abendgang Die Flur will ruhn: Dehmel
Abendgang zur Geliebten Nun ist der Abend kommen, Hart
Abendgebet Der muntre Tag ist wieder still, Arndt
Abendgebet Abends wenn ich schlafen geh, Wunderhorn
Abendgebet Wieder ist ein Tag zu Ende; Arnstein-Bärlocher
Abendgebet Wollest meine Seele stillen, Schüler
Abendgebet einer erkälteten Negerin Ich suche Sternengefunkel. Ringelnatz
Abendgebet und Traum Wir haben viel gelitten Kulmann
Abendgedanken Nun steigt im gold'nen Mondesnachen Schuchardt
Abendgefühl Friedlich bekämpfen Hebbel
Abendglocken Die Abendglocken klingen, Aar
Abendgruß Hör' auch du der Kinder Singen, Hensel
Abendheimkehr Sein Bündel Holz am Rücken bringt Lenau
Abendhimmel Tiefdunkelroter Scharlachschein Finckh
Abendlandschaft Der Hirt blast seine Weise, Eichendorff
Abendlandschaft Goldner Schein Matthison
Abendlandschaft am Genfersee Spiegelnd ruht Brun
Abendläuten Die Sonn' ist hinterm Wald hinab - Kapper
Abendlicht Nun flutet wie scheidendes Grüßen Scherer
Abendlied Der Mond ist aufgegangen, Claudius
Abendlied Ich stand auf Berges Halde, Rückert
Abendlied Ich sitz am einsamen Strande, Hoefer
Abendlied Augen, meine lieben Fensterlein, Keller
Abendlied Am Abend, wenn wir auf dunklen Pfaden gehn, Trakl
Abendlied Du ferne Flöte Evers
Abendlied Still! Der Wald ist schwarz geworden, Hardt
Abendlied Wie still die Nacht! Knodt
Abendlied Schallendes Hämmern Greif
Abendlied Nun schlafen die Vöglein im Neste, Oser
Abendlied Im Abendroth der Himmel glüht, Scherer
Abendlied Der Tag ist nun vergangen, Arndt
Abendlied Nun laßt uns singen das Abendlied, Wunderhorn
Abendlied Die Nacht ist nieder gangen, Bierbaum
Abendlied Vom stillen Abendhügel Woltmann
Abendlied Für alle Güte sei gepreist, Gellert
Abendlied Herr, der du mir das Leben Gellert
Abendlied Hat der junge Geigenmacher Falke