Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Eheduett von

Eheduett

Er:

Du und ich, wir zwei Beiden,
Wir wissen, was leiden,
Wir wissen, was lieben und leiden heißt.
Wir habens erfahren:
Mit Haut und mit Haaren
Hätte gern uns die Liebe der Andern verspeist.


Sie:

Nun wir uns gerettet,
Nun wir uns gebettet
In Ruhe weitab vom Gelärme der Welt,
Nun wollen wir warten
Den blühenden Garten,
Den Lieben und Lachen in Früchten erhält.