Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Meines Vaters Uhr von

Meines Vaters Uhr

Meines Vaters Uhr
Liegt auf meinem Tische,
Vieles Unglück maß sie einem Braven zu.

Sterbend ließ er sie
Als mein einzig Erbe
Arm, doch liebend, mir. Und nun tickt sie: du,

Denk an ihn und sei
Tapfer, treu und tätig
So wie er, und gehe einmal gern zur Ruh.