Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Cantata von

Cantata

Aria.

Ich kan lachen, weinen, schertzen,
Alles ist mir einerley.
Mein gesetzter Sinn kan sagen,
Vor den allergrösten Plagen
Hab ich weder Furcht noch Scheu.
Da Capo.

Ein unerschrockner Geist sieht gantz gelassen an,
Was ihm auch nur begegnen kan.
Begleitet ihn das Glück auf jeden Tritt und Schritt,
So nimmt er es gar gerne mit,
Doch wollen sich die Wetter thürmen
Und höchst erboßt auf seine Scheitel stürmen,
So reckt er auch mit unerschrocknen Sinn
Den Nacken hin.


Aria.

Bey klar und heitern Himmel lachen,
Heist niederträchtig und gemein.
Doch Strahl und Keil nicht schüchtern weichen,
Muß bloß das Mahl- und Kennezeichen
Von edelmüthgen Seelen seyn.
Da Capo.