Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

O Frauenherz - du selber bist von

O Frauenherz - du selber bist
Ein ewig Lied unausgesungen;
Ein ewig Lied, und schöner ist
Zu keiner Zeit ein Lied erklungen!

Ob dir in hellem Wonnedrang
Der Aeolsharfe Saite zittert,
Ob dich zu bangem Trauerklang
Des Sturmes rauhe Hand erschüttert.

O Herz, so lieb und liedesvoll,
So reich an tausend edlen Weisen,
Dich rühmt' ich sonst, doch heute soll
Dein eignes Lied dich würdig preisen!