Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Gebet von

Gebet

Ich suche dich von ganzem Herzen!
O zeige deine Wege mir!
Dem Kinde gleich, das mit Verlangen
Die Mutter strebet zu umfangen,
So sehnet sich mein Herz nach dir.

O laß mich deinen Ruf verstehen,
Mach mir das Auge hell und klar!
Laß keinen Wink mich übersehen,
Der mir zu deiner Wahrheit Höhen
Als Licht von dir gegeben war.

Und hab' ich dich, o Herr! gefunden,
Und kehrst du liebend bei mir ein,
Dann laß lautjubelnd mich den Meinen
Als Bote deiner Huld erscheinen,
Mit deinem Segen sie erfreu'n!

Und von der Liebe ew'gen Wundern
Laß mich erzählen jeden Tag!
Des Staubes Sohn, das Kind der Erden,
Laß Herold deiner Allmacht werden,
Bezeugen, was dein Arm vermag!

O, daß mein Leben würdig wäre,
Ein Loblied deiner Macht zu sein!
Nimm hin mein Herz! Dein göttlich Walten
Kann auch den kleinsten Keim entfalten,
Und meinem Glauben Sieg verleihn!