Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Wintertrauer von

Wintertrauer

O Erde, schneebedeckt und winterkalt,
Wie scheinst du mir so lebensmüd' und alt!

Ich wein' um dich! und meine Thräne heiß
Erstarrt auf deinem bleichen Grund zu Eis.

Ich wein' um mich! bald kommt mein Winter auch,
Dann gleich' ich dir umweht vom Todeshauch;

Dann gräbt man mir ein Grab in deinem Schooß,
Auf kurze Zeit bedeckt mit grünem Moos,

Auf kurze Zeit bedeckt mit weißem Schnee
Ruht drin vergessen all' mein Glück und Weh!