Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Allein von

Allein

Wie zerriss'ner Saiten Klingen
Tönt mein Lachen mir in's Ohr,
Und die heißen Thränen dringen
Bitterlich zum Aug' empor.

Ob ich lache oder weine,
Ach, es ist ja Alles eins:
Leid und Lust trag' ich alleine,
Meine Thränen kümmern keins.