Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Pythia von

Pythia

Hat einmal ein Mädel die Muhme gefragt,
Was Liebe denn eigentlich sei?
Da machte die Alte ein pfiffig Gesicht
Und lachte so eigen dabei.

»Die Liebe? Das ist ein verschlossener Schrein,
Sieht außen gar unschuldig aus,
Doch hebst du im Fürwitz den Deckel, mein Kind
Springt hurtig ein Teufelchen 'raus.«

Das Mägdlein ist gangen, es ließ ihm der Spruch
Der Alten nicht Frieden noch Ruh,
Stand bald mit dem lustigen Teufelein
Im Kästchen auf »Du und Du.«