Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Vom Küssen von

Vom Küssen

War ich gar so jung und dumm,
Wollte gerne wissen:
»Warum ist mein Mund so roth?«
Sprach der Mai:
»Zum Küssen.«

Als der Nebel schlich durch's Land,
Hab ich fragen müssen:
»Warum ist mein Mund so blaß?«
Sprach der Herbst:
»Vom Küssen.«