Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Kommt ein Vöglein geflogen von

Kommt ein Vöglein geflogen,
setzt sich nieder auf mein' Fuß,
Hat ein' Zetel im Schnabel,
von der Elis' ein' Gruß.

Liebes Vöglein, flieg wieder,
nimm ein' Gruß mit, ein' Kuß,
Und ich kann dich nicht begleiten,
weil ich hier bleiben muß.