Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Mein Herz ist im Hochland, mein Herz ist nicht hier von

Mein Herz ist im Hochland, mein Herz ist nicht hier,
mein Herz ist im Hochland, im wald'gen Revier!
Da jag' ich das Rotwild, da folg' ich dem Reh,
mein Herz ist im Hochland, wo immer ich geh'.

Mein Norden, mein Hochland, leb wohl, ich muß ziehn!
du Wiege von allem, was stark und was kühn!
Doch, wo ich auch wandre und wo ich auch bin,
nach den Hügeln des Hochlands steht allzeit mein Sinn!

Lebt wohl, ihr Gebirge mit Häuptern voll Schnee,
ihr Schluchten, ihr Thäler, du schäumender See,
Ihr Wälder, ihr Klippen, so grau und bemoost,
ihr Ströme, die zornig durch Felsen ihr tost!

Mein Herz ist im Hochland, mein Herz ist nicht hier,
mein Herz ist im Hochland, im wald'gen Revier!
Da sag ich das Rotwild, da folg ich den Reh,
mein Herz ist im Hochland, wo immer ich geh!