Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Schönster Herr Jesu von

Schönster Herr Jesu,
Herrscher aller Herren,
Gottes und Marien Sohn!
Dich will ich lieben,
dich will ich ehren,
meiner Seelen Freud und Wonn.

Alle die Schönheit
Himmels und der Erden
ist gefaßt in dir allein;
Keiner soll immer
lieber mir werden,
denn du, Jesus, Liebster mein.

Schäm dich, o Sonne*),
schäm dich, o Mond,
schämet euch, ihr Sterne all.
Jesus ist feiner,
Jesus ist reiner,
denn die Engel allzumal.

Schön sind die Blumen,
schöner sind die Menschen
in der frischen Jugendzeit:
Sie müssen sterben,
müssen verderben,
Jesus lebt in Ewigkeit.

Er ist wahrhaftig,
allhie gegenwärtig
in dem heiligen Sakrament:
Jesu, ich bitt dich,
sei du uns gnädig
jetzo und an unserm End.

*) Jes. 24, 23.