Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Sterben ist eine harte Buß von

Sterben ist eine harte Buß,
weiß wohl, daß ich sterben muß,
Und ein Röslein rosenrot
pflanzt mein Schatz nach meinem Tod.

Wenn ich mal gestorben bin,
wo begräbt man mich dann hin?
Schau nur in den Kirchhof nein,
da wird noch ein Plätzlein sein.

Wachsen schöne Blumen drauf,
geben dir ein'n schönen Strauß:
Ach, was hilft ein Röslein rot,
wenn es blüht nach Liebes Tod.

Sterben ist eine harte Pein,
wenn zwei Herzallerliebste sein,
Die des Todes Sichel scheidt,
ach, das ist das größte Leid.