Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Nach Sesenheim von

Nach Sesenheim

Ich komme bald, ihr goldnen Kinder,
vergebens sperret uns der Winter
in unsre warmen Stuben ein.

Wir wollen uns zum Fenster setzen
und tausendfältig uns ergötzen,
uns lieben wie die Engelein.

Wir wollen kleine Kränzchen winden,
wir wollen kleine Sträußchen binden
und wie die kleine Kinder sein.