Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Abendwolken von

Abendwolken

Wolken seh' ich abendwärts
ganz in reinste Glut getaucht,
Wolken ganz in Licht zerhaucht,
die so schwül gedunkelt hatten.
Ja! mir sagt mein ahnend Herz:
Einst noch werden, ob auch spät,
wann die Sonne niedergeht,
mir verklärt der Seele Schatten.