Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der Vater an den Sohn von

Der Vater an den Sohn

Was quälst du dich mein Sohn, und wilst nur stets studiren?
Zur Wissenschaft will ich dich bessre Wege führen!
Nimm dir den Bayl' und ließ und blättr' ihn hin und her,
Ließ weiter nichts als ihn, denn sprich die Creutz die Queer
Vom Anaxagoras, Atlas, Hegesias,
Anta ... Prota ... Pytha ... und Aristagoras,
Vom Mydas, Critias, Hylas, Pausanias,
So wirst du überall als ein Orakel sprechen,
Und es am Othem dir eh' als am Ruhm gebrechen.