Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Miren von

Miren

Miren wohnt schön, doch alles Hausgeräthe
Das um ihn glänzt, Tisch, Spiegel, Stühl und Bette,
Tapet, Gemähld und Schrank und alles ist nicht sein ...
Ich mag bey mir nicht fremde seyn!