Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Auf einer Jungfrauen in Holstein ihren Tag von

Auf einer Jungfrauen in Holstein ihren Tag

1633 October.

Eben der Tag, der ist der,
da vor sechsmal dreien Jahren
alle Götter um euch her
und um eure Wiege waren,
die mit ihrer Güter Pracht
euch so haben reich gemacht.

Jovis Schwester und Gemahl
gab euch Gut, Minerva Tugend,
Charis aller Zierde Wahl,
Venus Preis der frischen Jugend.
Alles ward in euch gesetzt,
was der Himmel himmlisch schätzt.

Billich ists, daß wir mit euch
eurer Trefligkeit uns freuen,
die euch macht an Wolfart reich
und auch itzt erquickt vom neuen,
da sie den Tag wiederbringt,
an dem ihr zu sein anfingt.

Schönste, lebet, wie ihr tut!
Für uns Andern ist das Sterben.
Euer unverweslichs Blut
kan nichts minder als verderben.
Um den Himmel bitten wir:
euer Himmel seid selbst ihr.

20. Auf einer Jungfrauen in Holstein ihren Tag

1633 October.

Eben der Tag, der ist der,
da vor sechsmal dreien Jahren
alle Götter um euch her
und um eure Wiege waren,
die mit ihrer Güter Pracht
euch so haben reich gemacht.

Jovis Schwester und Gemahl
gab euch Gut, Minerva Tugend,
Charis aller Zierde Wahl,
Venus Preis der frischen Jugend.
Alles ward in euch gesetzt,
was der Himmel himmlisch schätzt.

Billich ists, daß wir mit euch
eurer Trefligkeit uns freuen,
die euch macht an Wolfart reich
und auch itzt erquickt vom neuen,
da sie den Tag wiederbringt,
an dem ihr zu sein anfingt.

Schönste, lebet, wie ihr tut!
Für uns Andern ist das Sterben.
Euer unverweslichs Blut
kan nichts minder als verderben.
Um den Himmel bitten wir:
euer Himmel seid selbst ihr.