Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

An einen Maler, welcher Häßlichkeiten am liebsten malte von

An einen Maler, welcher Häßlichkeiten am liebsten malte

Wie eine Grazie an eine Rose riecht,
Mal' uns! und, mal' uns nicht, wie eine Kröte kriecht!
Sey Schöpfer nur von schönen Bildern!
Ihr, Schild'rer der Natur! müßt Häßliches nicht schildern,
Es wäre denn, daß ihr der Ehre mehr, als Gold
Euch gern erwerben wollt!