Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Sonnenschein von

Sonnenschein

Schein uns, du liebe sonne,
gib uns ein hellen schein!
Schein uns zwei lieb zusammen,
die gern bei 'nander sein.

Dort fern auf jenem berge
leit sich ein kalter schne;
Der schne kan nicht zuschmelzen,
denn gottes wille der muß ergen.

Gotts wille der ist ergangen,
zuschmolzen ist der schne:
Gott gsegne euch, vater und mutter!
ich seh euch nimmer me.

16. Jahrhundert