Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Soll ich dir mein Liebchen nennen? von

Soll ich dir mein Liebchen nennen?
Rosa heißt das holde Kind.
Willst du sie noch näher kennen,
ei so eile her geschwind.
Sie hat Aeuglein wie zwei Sternelein,
einen roten Rosenmund,
darauf küß ich sie so gerne
noch in später Abendstund.

Neulich kam ein Herr gegangen,
flüstert ihr von Liebe zu,
streichelt ihr die zarten Wangen,
spricht: Mein Kind, wen liebest du?
Holdes Mägdlein, ich will dir geben
einen Beutel voller Gold,
dann kannst du in Freuden leben,
sei mir nur ein wenig hold.

Will dich reich und glücklich machen,
so du kommst mit mir nach Haus. —
Da sprach sie mit stolzem Lachen:
Nein, mein Herr, da wird nichts draus.
Zwar bin ich arm, doch lieb ich einen,
Und diesem einen bleib ich treu.
Ihm gehört mein Herz alleine.
Gute Nacht, es bleibt dabei.