Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Wer in mein Haus tritt, der kann schelten von

Wer in mein Haus tritt, der kann schelten,
Was ich ließ viele Jahre gelten;
Vor der Tür aber müßt er passen,
Wenn ich ihn nicht wollte gelten lassen.