Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Gleiches mit Gleichem von

Gleiches mit Gleichem

nach der 2ten Novelle des Bandello

In Florenz lebte eine Schöne,
berühmt durch manchen schweren Sieg,
so reizend, daß selbst Anadiomene,
als sie der Flut entschwamm, ihr wich,
Doch launisch, wie das Meer, aus dem sie stieg.
Wer sie nur sah, der ward entbrannt,
aus jedem Munde hört sie Seufzer schallen,
allein umsonst, denn, ach, von allen,
die sie auf jedem Schritt umgaben, fand
nicht einer Mittel, Julien zu gefallen.
Das Übel greifet immer weiter,
der eine spricht von Stich und Schuß,
ja, und verdürbe Wasser nicht die Kleider,
ein andrer läge längst im nächsten Fluß,
ein dritter plagt in einer langen Ode
sich und den Leser grausamlich zu Tode.
...