Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

An den gecreutzigten Jesum von

An den gecreutzigten Jesum

Hier wil ich gantz nicht weg! laß alle schwerdter klingen.
Greiff spies vnd seebell an! brauch aller waffen macht
Vnd flam' vnd was die welt für vnerträglich acht.
Mich soll von diesem Creutz kein Todt/ kein Teuffel dringen.
Hier will ich wen mich ach vnd angst vndt leid vmbringen
Wen erd' vnd meer auffreist/ ja wen der donner macht/
Mitt dunckelrotem plitz auff meinem kopffe kracht/
Ja wen der himmell felt/ hier will ich frölich singen.
Weill mir die brust noch klopfft/ ja weder dort noch hier/
Vnd nun vnd ewig soll mich reissen nichts von dir.
Hier will ich wen ich soll den matten Geist auffgeben.
Du aber der du hoch am holtz stehst auffgericht;
Herr Jesu neig herab dein bluttig angesicht/
Vnd heis durch deinen todt im todt mich ewig leben.