Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Stephani Tod von

Stephani Tod

Als Jacob auff dem Stein entschliff; erschin ihm Gott/
Umbgeben mit dem Heer der lichten Seraphinen.
Nun du auff Steinen ligst erleichtert Tod und Spott
Gott und sein Jesus der dir wachend ist erschinen.
Er salbete den Stein zum Denckmal und Altar/
Du salbst mit Blut und gibst dich selbst zum Opfer dar.