Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Auff meine Geburt zu Gott von

Auff meine Geburt zu Gott

Du lissest mich/ da ich nichts war/ geboren werden:
Ach laß mich nicht in nichts nun ich was bin vergehn!
Du ruftest mich aus nichts mein Schöpfer auf die Erden:
Laß/ nun ich etwas mir den Himmel offen stehn.