Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Uber meines Erlösers / Trauren am Oelberg von

Uber meines Erlösers / Trauren am Oelberg

Ach traurstu / meine Lust? du traurst / mich zuerquicken /
gebohrner Freudenfürst / der Engel Jubel-Pracht!
dein Zittern / mir mein Herz vor Schmerz zerspringen macht:
und meine Sünden mich / dein Zitter-Vrsach / reuen.
Ich will die Bußes Asch auf deine Blut-Glut streuen /
die meine Sünd entzündt: daß der nicht werd gedacht.
Daß meines werd getröst / ist dir dein Herz verschmacht /
ja lieb-zerschmolzen gar / aus lauter Gottes treuen:
du littest / daß es dich verließ / in mich zufliessen.
Dein' Angst / in meiner Angst Erfreuung mir zusagt.
Du zagest / Helden Held! daß würden unverzagt
Die Erzverzweifelten / und sich auf dich verliessen.
Weil dir dein Herz / aus Lieb zu meinem Herzen / bricht:
sich meines auch / vor Lieb / in dein Herz ganz einflicht.