Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Auf Christi Schmerz-und erbärmliche Creutzigung von

Auf Christi Schmerz-und erbärmliche Creutzigung

O Hohe Wunderstund! in der ans Creutz geschlagen
der Himmel-Herrscher wird. Der wahre Gottes Sohn /
hie leidet an dem Holz. Der sonst in Gottes Thron
das Allmacht-Zepter führt / muß jetzt das Fluch-Holz tragen.
Die Gottheit ist in ihm / doch nicht in Leidensplagen.
Die Sonn wird nicht genetzt / scheint sie im Wasser schon.
Die Gottheit / gibt ihm Krafft / ist des Verdienstes Kron /
erhält die Mensch-Natur / und läst sie nicht verzagen.
Die Glori-Strahlen sie einziehet / nicht die Krafft.
Er äussert sich allein der Majestät / Macht / Würden /
und seiner Gottheit nicht: die ihm die Krafft verschafft /
daß Er vollziehen kan die innern Lieb-Begierden.
Sie ist der Gold-Geist / der das schwere Leidens-Bley /
vor Gott Goldgültig macht / daß es Erlösung sey.