Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der Herr kennet den Weg der Gerechten von

Der Herr kennet den Weg der Gerechten

Ps. 1. v. 6.

Freylich kennt er jhren Weg: solt Gott seinen Sohn nicht kennen /
welcher der Gerechten Straß / drauff sie all gen Himmel rennen?
was traumt ihr denn / umzustossen / ihr Verächter / unsern Gang?
Christ ist unser Weg und Warheit / darum ist uns gar nit bang.