Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Uber des Himmlischen Seelen-Bräutigams Vollkommenheit von

Uber des Himmlischen Seelen-Bräutigams Vollkommenheit

1.
O Jesu / alles Leids Ergetzer /
O schöner Himmels-Bräutigam!
ach in die höchste Ruh Versetzer /
durch Brennung deiner Liebe Flamm!
auf Erden ist kein solche Glut /
die ohne kränken hitzt den Muht.

2.
O Liebe / der nichts zu vergleichen /
die alle Welt-Lieb' übertrifft!
es kan dein Lob ja nicht erreichen
mein ungeschickte schlechte Schrifft /
wird mir mein Herz von dir getränkt:
viel Seufzer / statt der Wort / es schenkt.

3.
Will ich mich mit der Schön vergnügen:
so bistu schöner als die Sonn.
verlang' ich einen Held zu kriegen /
gelüstet mich nach einer Kron:
du bist der Held / der alls erlegt /
der unverwelkte Kronen trägt.

4.
Beliebt mir ein getreue Seele /
die auch im Tod mich nicht verließ:
an dir ich eine solche wähle /
weil du / als mich die Sünd verstieß /
mich löstest aus der Höllen Noht
so gar mit deinem Blut und Tod.

5.
Erkies' ich mir dann einen Weißen /
der auch zu gleich ein Dichter ist:
so muß ich deine Weißheit preißen /
die auch die Himmel zugerüst;
es ist / dein allersüßter Mund /
der Dicht-Kunst Ursprung / Brunn und Grund.

6.
Wann ich mich sehne nach der Tugend:
nehm' ich nur dich / du Tugend-Ziel.
Gelustet mich denn nach der Jugend:
so hab' ich dich auch / wie ich wil /
ja kürzlich was zu wünschen ist /
hab' ich an dir / Herr Jesu Christ!

7.
Mein Schatz / mein Herz / mein Lieb' und Leben /
mein schönster Held und Himmels-Fürst /
O Herz / der Treu und Witz ergeben!
nach deiner Gunst mich häfftig dürst.
mein höchste Lust ist die allein:
ewig in dich verliebt zu seyn.