Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Du Herr / segnest die Gerechten von

Du Herr / segnest die Gerechten /

Ps. 5. v. 13

Laß nur fluchen / wüten / toben / Belial und seine Schaar /
wann Gott die Gerechten segnet / hat es mit uns kein Gefahr:
dann in Ihm seynd wir Gerecht / und derhalb in seinem Segen.
mag sich nun ein ganzes Heer wider uns gerüstet legen:
Gottes Gnaden- starker Schild / schirmet unser Haupt im Streit /
macht die Boßheit-Pfeil zerspringen / schenket Sieg-und Friedens-Freud.