Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Chi si arma di virtu, vince ogni affetto von

Chi si arma di virtu, vince ogni affetto

Wer sich mit der Tugend rüstet / wie der Perseus mit den Haupt
der Medusa / so dem Drachen seinem Feind das fühlen raubt:
machet der Begierde Schlangen / durch der Keuschheit Schild zu Stein /
welchen ihm die Freyheit schenket / daß das Herze frey kan seyn.