Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Man zwingt mich, liebes Buch, dein seltnes Lob zu beichten von

Auf Hrn. Pr. Muszigs philosophisches Buch

Man zwingt mich, liebes Buch, dein seltnes Lob zu beichten.
Buddaeus will in dir fast jedes Blat erleuchten,
Und Blinde finden hier vor Warheit lauter Schein:
So mustu ja mit Recht ein Licht der Weißheit seyn.