Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der Unruh wird noch mehr, wenn Wieg- und Nahmenfest von

Der Unruh wird noch mehr, wenn Wieg- und Nahmenfest
Und Braut- und Meisterschmaus mein Pferd besprechen läst.
Da muß der müde Gaul, o fräßen ihn die Raben,
Vor sechzehn Groschen flugs von hier nach Moscau draben.
Und gleichwohl könt er leicht der Welt zu Dienste stehn,
Erlaubt ihm nur das Volck, auf eigner Bahn zu gehn.
So aber sucht man ihm die Wege vorzuschreiben ...