Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Es träumte mir von einer weiten Heide von

Es träumte mir von einer weiten Heide,
weit überdeckt von stillem, weißem Schnee,
und unterm weißen Schnee lag ich begraben
und schlief den einsam kalten Todesschlaf.

Doch droben aus dem dunkeln Himmel schauten
herunter auf mein Grab die Sternenaugen,
die süßen Augen! Und sie glänzten sieghaft
und ruhig heiter, aber voller Liebe.