Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

O Mädchen, wie bist Du so schön gestalt von

O Mädchen, wie bist Du so schön gestalt,
gleich wie die Rosen wachsen im Wald.
Rosen blühen, sie müssen verwelken.
Mensch bedenke, Du mußt einmal sterben.

Dann kommt der Tod, der die Liebe zerbricht,
nimmt Dir weg Dein schönes Angesicht -
So hat Gott die Welt erschaffen.
Anders konnt er es nicht machen.