Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Wenn wir lieben von

Wenn wir lieben

Wenn wir lieben, sind wir zeitlos,
liegen bei den tiefsten Feuern,
sehen dann von ferne bloß,
wie die Lebensstunden sich erneuern.

Werden wir die Gottheit groß,
fühlend in die Höhen, Tiefen, Breit
wissend alles, was vorüberfloß
an den Quellen der Unendlichkeiten.

Wissen liebend jed Geschehen,
mitgenießend alles, was die Welt genoß,
sehend, ohne mit dem Aug zu sehen,
untergehend und bestehend Schoß im Schoß.