Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Franken, o Franken, wie wart ihr so blind! ihr tanztet wie Wilde von

Ein deutscher Mann mag keinen Franzmann leiden,
Doch seine Weine trinkt er gern.
Goethe.


Franken, o Franken, wie wart ihr so blind! ihr tanztet wie Wilde
Um die geheiligte Glut, ach! und die Suppe verdarb.
Deutsche Begeisterung, seht, das fromme Familienfeuer,
Kochte die Rübchen indes, die ihr den Fürsten geschabt.