Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Warum? von

Warum?

Muß es denn sein? Muß ich dich wirklich lassen?
Gibt es kein Wiedersehn für uns auf dieser Welt?
Du schweigst und siehst mit tränenvollen Augen
An mir vorbei. Was hab ich dir getan?

O rede! Sage nur ein Wort! Mein Leben
Ist dir geweiht. Ach ende meine Seelenqual,
Und sprich dein Urteil. Still will ich es tragen,
Still,bis mein müdes Herz vor Kummer bricht.

Reich mir die Hand! Laß mich in deine Augen,
In deine seelenvollen Augen einmal seh'n.
Nur einmal noch! Du weinst? O laß die Tränen!
Soll ich für immer,immer von dir geh'n?