Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Die Pythagoräer von

Die Pythagoräer

Auf dem steilen Vorgebirge standen
Sie mit ihren leuchtenden Gewanden
Und betrachteten in Geisterwonne
Aus dem Meer den Schwung der jungen Sonne ...

Du erklärst die Bucht in allen Ecken,
Keine Höhle kann sich dir verstecken,
Über Menschenwerk und Menschenhandel
Führst du deinen himmlisch reinen Wandel.

Wenn du wirkst und schaffst an allen Enden,
Schafft mit dir ein Heer von rüstgen Händen,
Doch sie tun esnur, um nicht zu darben,
Aber du verschwendest deine Garben.

Reiz uns, reg uns an mit deinen Pfeilen,
Daß wir in den Kampf des Lebens eilen,
Aber gib uns, wenn der Tag verglühte,
In dem milden Abendgold die Güte.