Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der hat vom Leben spärlichen Genuß, von

Der hat vom Leben spärlichen Genuß,
Der Andre für sich dichten lassen muß.
Ein Andrer kann ja auch mal etwas leisten,
Doch was man selbst gemacht hat, freut am meisten.