Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Der verwandelte Wald. von

Der verwandelte Wald.

Es stand auf einem Berge
Ein schöner grüner Wald,
Gar vieler muntrer Vöglein
Vergnüglicher Aufenthalt.

Wie oft hat, ihn zu schauen,
Erfreut mich und beglückt,
Wenn ihn mit Millionen
Von Blättern der Lenz geschmückt.

Im Thal stand eine Mühle,
Die hat sich wacker gerührt
Und aus des Waldes Bäumen
Holzfasern fabriziert.