Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Die Biene in der Großstadt. von

Die Biene in der Gtroßstadt.

Wie kommt das Bienchen, sagt mir nur,
Hier mitten in die Stadt,
Da es doch draußen auf der Flur
So viel des Guten hat?

Wer hat's dem Bienchen nur gesagt,
Das hier auch etwas blüht?
Es hat sich wohl herumgefragt
Und dann sich herbemüht.

Als ob es hier zuhause wär',
Als wär's sein Eigentum,
Vor unserm Fenster schwebt's umher
Und nascht von unsrer Blum'.

O Bienlein, nur so wenig kann
Dir bieten unser Haus;
Das Wen'ge doch nimm freundlich an
Und ruh dich bei uns aus!

Aus zartem Kelch laß munden dir
Den süßen Honigtrank,
Und fliegst du, Bienlein, fort von hier,
Nimm mit dir unsern Dank!

Wohl uns, daß du tief in die Stadt
Den Weg gefunden hast;
Und wenn's dir hier gefallen hat,
Komm wieder, trauter Gast!