Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Ich liebe den Tod von

Ich liebe den Tod

Ich liebe den Tod;
den Tod im Schlaf
und den Tod im Wein.
Das Leben ist rot
wie Wunden pein,
ist schmerzhaftes Warten.
Der Tod ist ein Garten,
der deckt uns zu,
wunderblau,
märchenmild,
und seine süßesten Blüten sind:
Rast -
Ruh'.