Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Im August. von

Im August.

Moorblüte leuchtet im Purpurkleid,
Singende Bienen weit und breit.
Badende Kinder, sonnenbetaut,
Plätschern im Flusse mit jubelndem Laut.

All' die Lerchen aus Rand und Band;
Wanderlieder durchklingen das Land.
Und vom Himmel das leuchtendste Stück
Blieb in den Blicken der Menschen zurück.