Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Jedem das Seine von

Jedem das Seine

Aninka tanzte
Vor uns im Grase
Die raschen Weisen.
Wie schön war sie!

Mit den gesenkten,
Bescheidnen Augen
Das stille Mädchen -
Mich macht' es toll!

Da sprang ein Knöpfchen
Ihr von der Jacke,
Ein goldnes Knöpfchen,
Ich fing es auf -

Und dachte Wunder
Was mir's bedeute,
Doch hämisch lächelt'
Jegór dazu,
Als wollt er sagen:
Mein ist das Jäckchen,
Und was es decket,
Mein ist das Mädchen,
Und dein - der Knopf!