Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Einer geistreichen Frau von

Einer geistreichen Frau

Wem in das rein empfindende Herz holdselige Musen
Anmut hauchten und ihm liehn das bezaubernde
Wort -
Alles glauben wir ihm; doch diesen schmeichelnden
Lippen
Glaubt ich alles, bevor ich nur ein Wörtchen
vernahm.