Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Weihgeschenk von

Weihgeschenk

Von kunstfertigen Händen geschält, drei Äpfelchen,
zierlich,
Hängend an einem Zweig, den noch ein Blättchen
umgrünt;
Weiß wie das Wachs ihr Fleisch, von lieblicher Röte
durchschimmert;
Dicht aneinandergeschmiegt, bärgen die nackten
sich gern.
Schämet euch nicht, ihr Schwestern! euch hat ein
Mädchen entkleidet,
Und den Chariten fromm bringet ein Sänger euch
dar.