Northeimer Datenbank Deutsches Gedicht

Das Weltgeheimnis von

Das Weltgeheimnis

Sie fanden ihn - von düstrer Falte
Durchfurcht die hohe Denkerstirn -
Schlaff hing die Hand, die marmorkalte,
Verloht die heilige Glut im Hirn;

Die Augen waren sanft geschlossen -
Ein Lächeln spielte um den Mund -
Als hätt' er jede Huld genossen
Und jedes Rätsel wär' ihm kund ...